Thorsten Bullerdiek

Thorsten Bullerdiek (* 3. November 1962 in BarsinghausenRegion HannoverDeutschland) ist der Sprecher des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Gründer und Geschäftsführer des innovatorsclub Niedersachsen.

Bullerdiek wuchs in der Wennigser Mark, Gemeinde Wennigsen (Niedersachsen) auf. Er besuchte in Hannover die Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, an der über viele Jahre auch als Dozent für Verwaltungsrecht und Informationstechnik tätig war. 1997 veröffentlichte er mit Manfred Greve eines der ersten Bücher für Verwaltungen zur Internetnutzung. „Öffentliche Verwaltung im Internet“ praktischer Ratgeber für Behörden, Bürger, Parteien, Regierungen und Verbände, Verlag C.H. Beck, ISBN: 978-3-406-42182-2 (Deutsche Nationalbibliothek: http://d-nb.info/951401858). Das Buch wurde 2002 unter dem Titel „Verwaltung im Internet“ bei C.H. Beck neu aufgelegt (Deutsche Nationalbibliothek: http://d-nb.info/964807998). Er ist Autor zahlreicher Fachartikel für Verwaltungen (https://bullerdiek.wordpress.com) und Chefredakteur der Zeitschrift „DIE NIEDERSÄCHSISCHE GEMEINDE“. Zudem ist er Mitglied im Europaausschuss des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und Mitglied im IT-Planungsrat Niedersachsen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.